Mein Vortrag "Wie 'historisch' darf es sein? - 'Authentische' Darstellungen im Fantasy-LARP" bei der Larpkonferenz "LARP:machen" zwischen dem 05-07 März 2021

    • Mein Vortrag "Wie 'historisch' darf es sein? - 'Authentische' Darstellungen im Fantasy-LARP" bei der Larpkonferenz "LARP:machen" zwischen dem 05-07 März 2021

      Hallo zusammen

      Mit Erlaubnis von Anja/Ain, wollte ich euch einmal um eure Mithilfe bitten. :)

      Wie es einige sicherlich schon mitbekommen haben, findet zwischen dem 05.03 und 07.03.2021 (also Ende nächster Woche) die Onlinekonferenz "LARP:machen" statt (larpmachen.de/). Ich bin auch mit dabei und werde einen Vortrag halten:

      "Wie 'historisch' darf es sein? - 'Authentische' Darstellungen im Fantasy-LARP"

      Inhaltlich wird es darum gehen, wie sich die Larpgemeinschaft die "Quellenrecherche" für eine "authentische" Darstellung ihrer Larpcharaktere zu nutze macht. Damit dieser Vortrag auch ein Erfolg wird, brauche ich eure Hilfe und zwar brauche ich Charakterbeispiele die ich für meinen Vortrag verwenden kann (Die Vielfalt macht es, aber ich muss auch etwas auf meine Vortragszeit achten. Vor allem da im Anschluss dazu noch eine Diskussionsrunde stattfindet ^^). Ihr seid alle eingeladen mir dabei zu helfen, sofern ihr Lust und Zeit habt. Wichtig: In meinem Vortrag geht es nicht alleine um "real-historische" Darstellungen bzw. Anlehnungen für einen Charakter. Mit "authentisch" ist hier auch "fiktional-historische" (mir fällt bestimmt noch ein besseres Wort ein) gemeint wie z.B. die verschiedenen Regionalhintergründe im Witcheruniversum, Das Schwarze Auge etc.

      Was ich von euch benötige (Bitte als PN hier über das Forum/Facebook (man findet mich dort auch mit meinem Charakternamen) oder gerne auch als E-Mail - Schicke ich euch per PN, wenn ihr meine Adresse haben wollt):

      - 2 bis 3 Fotos eures Charakters (bitte mit Referenz wer das Foto gemacht hat) indem Gewandung und Ausrüstung gut zu erkennen sind (gerne auch dazu Detailaufnahmen einzelner Kleidungsstücke oder Gegenstände). Es dürfen gerne auch mehr Fotos (verschiedene Kleidungen des Charakters sein). Soweit werde ich mir dann aber daraus welche aussuchen.

      - Eine Beschreibung eures Charakters (PDF wäre am besten. Hier ist vor allem wichtig, aus welchen Fantasy-Hintergrund der Charakter stammt bzw. an was dieser angelehnt ist. Pen&Paper, Film, Serie etc.? Gegebenenfalls auch, ob der Fantasy-Hintergrund sich an die reale Geschichtsepochen anlehnt wie die Antik oder das Mittelalter)

      - Was für Quellen habt ihr benutzt, um euren Charakter "authentisch" zu machen und wie seid ihr an diese Quellen gekommen (Romane, Pen&Paper Regelbücher, Geschichtsbücher, Museumsbesuche, Filme etc.)

      Als kleiner Zusatz, damit es auch noch einmal deutlich wird, was ich von euch brauche: Es geht mir nicht nur darum von euch zu erfahren, was ihr als Vorlage benutzt habt, um eure IT-Kleidung authentisch zu machen, sondern auch durch welche Quellen ihr euren Charakter in seinem Wesen (Verhaltensweise, Traditionen, Sprache, Profession etc.) so gestalten konntet, damit er für den Hintergrund aus dem er stammt, authentisch ist.

      Wir können auch sehr gerne ein kleines Interview per Telefon oder Skype/Discord/TS führen. Dann mache ich mir dazu Notizen.

      Deadline zum einsenden wäre der 28.02.2021 damit ich noch ein paar Tage Vorlaufzeit habe, um alles einzuarbeiten. (Wenn es jetzt einen Tag später wird, ist das auch in Ordnung)

      Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mich dabei unterstützt. Selbstverständlich werde ich die Personen, dessen Beispiele ich schlussendlich in den Vortrag mit reinnehme, auch namentlich erwähnen. Natürlich habt ihr auch die Möglichkeit noch selber bei der Konferenz mitzuwirken oder euch meinen Vortrag anzuhören. Es wäre sehr schön das eine oder andere bekannte Gesicht an dem WE online wiederzusehen. :)
      Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

      LG
      Sebastian/Landuin
      Wir sind die Wölfe, hört unseren Ruf !

      Wo das Wort versagt, spricht das Schwert !

      Mors certa, hora incerta.