Das Terra-Kleid der Herzogin - herbstlich und bodenständig

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich Doofie... natürlich hatte ich Sinn und Sinnlichkeit geschaut... :D

      Jetzt ist Les Miserables dran...

      Und eine Designfrage... ich finde es gant neckisch, wenn die Seide vom Innenfutter rausschaut. Was meint Ihr?

      Und ich würde einen schmalen Bisamrand bervorzugen... sieht von den Proportionen gefälliger aus.
      Files
      Figuren:
      Marie - eloquente Dame auf der Suche nach ihrem persönlichen kleinem Glück aus Durée-Caresse
      Adelhayt - unsicherer und schusseliger Page von Friedrich von Lerchenfurth aus Dros Rock
      Edera - resolute und tief gläubige Haushälterin aus Elesgard
    • Und einmal ohne dass das rostrote Futter rausschaut...

      Ich hasse Entscheidungen.
      Files
      Figuren:
      Marie - eloquente Dame auf der Suche nach ihrem persönlichen kleinem Glück aus Durée-Caresse
      Adelhayt - unsicherer und schusseliger Page von Friedrich von Lerchenfurth aus Dros Rock
      Edera - resolute und tief gläubige Haushälterin aus Elesgard
    • So... da zeige ich meinem Mann abends meine wundervolle Idee und er seufzt nur und sagt: "Anja... die Pelzverbrämung muss doch an den Rand... sie zeigt doch, dass du eigentlich drunter Pelz trägst... was machst du da? Hör auf mit dem Tüdelkram..."

      *augenroll* Manchmal könnte ich ihn... :)
      Figuren:
      Marie - eloquente Dame auf der Suche nach ihrem persönlichen kleinem Glück aus Durée-Caresse
      Adelhayt - unsicherer und schusseliger Page von Friedrich von Lerchenfurth aus Dros Rock
      Edera - resolute und tief gläubige Haushälterin aus Elesgard
    • Zwei Tage am Kleid herumfummeln, stecken, nähen, abschneiden.... Ärmel ausschneiden und zur Probe anstecken.

      Es sitzt nicht. Lutz und ich haben es hin- und herprobiert. Mit dem Umschlagen des Innenfutters und eben nicht. Aber es bleibt an der Seite immer viel zu viel Stoff übrig. Und der Ärmel hängt und ich habe zu wenig Freiheit im oberen Schulterbereich.

      Ich hole jetzt tief Luft. Dann werde ich jetzt die Hälfte von meinen Nähten wieder auftrennen...
      Figuren:
      Marie - eloquente Dame auf der Suche nach ihrem persönlichen kleinem Glück aus Durée-Caresse
      Adelhayt - unsicherer und schusseliger Page von Friedrich von Lerchenfurth aus Dros Rock
      Edera - resolute und tief gläubige Haushälterin aus Elesgard
    • DANKE!

      Ich habe mir gestern Abend noch mal in Ruhe auf Brüste bei pinterest gestarrt... und folgende zwei Dinge festgestellt:

      - Für einen weichen Fluss hätte es vermutlich eine weiche, mittelleichte Wolle oder einen feinen Seidensamt gebraucht.
      - Nicht einmal die Schneiderinnen (prior attire, Gewandfantasien) haben ein perfekt geformten Brustteil bei diesem Kleid. Es git einige weniger Bilder, die perfekt sitzen (das sind dann aber auch Wollkleider, die gut gebaute Menschen anhaben).

      Ich stelle also fest: es muss nicht perfekt sein oder sitzen. Und: ich habe viel zu kompliziert bei diesem Schnitt gedacht.

      :)
      Figuren:
      Marie - eloquente Dame auf der Suche nach ihrem persönlichen kleinem Glück aus Durée-Caresse
      Adelhayt - unsicherer und schusseliger Page von Friedrich von Lerchenfurth aus Dros Rock
      Edera - resolute und tief gläubige Haushälterin aus Elesgard
    • Vielleicht lohnt ein körpernäheres Futter auf dem du die Falten auf Gürtelhohe fixieren kannst? Und/oder unterfüttern vom Stoff? Beides nur aus der Hüfte geschossene Ideen.
      (...) we will stay crippled in the darkness
      if we cannot feel compassion for the heart that is the darkest.
      for the hearts that turn to darkness
      all have crucial tales to tell.
      and we would sooner cut our ears off than to sit
      and listen well. (...) -Amanda Palmer
    • Huhu, danke. :)

      Füttern muss ich eh.... also ungefüttert geht irgendwie gar nicht. Dann fällt der Stoff nicht so schön.

      Aber... ich habe mich jetzt dazu entschlossen doch das Schnittmuster für das späte Kleid zu nähen. Für das frühe Kleid braucht man einfach Wolle oder Samt. Und da ich ja Seidenfetischistein bin.... *schulterzuck* Und jetzt sieht nach viermaligen (!) Verschmalern des Kleides jetzt schon ganz gut aus. Nähe gerade ein neues Innenfutter/kleid und dann mache ich nochmal ein Foto davon.

      :)
      Figuren:
      Marie - eloquente Dame auf der Suche nach ihrem persönlichen kleinem Glück aus Durée-Caresse
      Adelhayt - unsicherer und schusseliger Page von Friedrich von Lerchenfurth aus Dros Rock
      Edera - resolute und tief gläubige Haushälterin aus Elesgard
    • So. hier ist das Kleid. Deutlich schmaler. :)
      Files
      Figuren:
      Marie - eloquente Dame auf der Suche nach ihrem persönlichen kleinem Glück aus Durée-Caresse
      Adelhayt - unsicherer und schusseliger Page von Friedrich von Lerchenfurth aus Dros Rock
      Edera - resolute und tief gläubige Haushälterin aus Elesgard