Chartliste des Phönix

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Chartliste des Phönix

      Geliebtes Ostreich!

      Der Sommerfeldzug steht bevor, alle laufen rennend im Kreis die noch machbaren Projekte in den letzten Wochen durch zu ziehen oder ersticken in organisatorischen Dingen.
      Für mich gehört einmal auf dem Gelände ne ordentliche Schippe Musik immer dazu, welche zum CoM neu gemischt werden muss. Jetzt kann ich ständig Ost-UF-Songs oder die Backstreetboys hören und will die Chance für mehr Spam und Reichtum für meine Playlist nutzen:

      Also haut mal raus, was ihr so hört! Versucht dabei die exotischen Perlen rauszusuchen - vermeidet also daher das, was bei uns im Radio läuft oder schlichtweg 3-5 Songs aus einem Rammsteinalbum runterzubeten.
      Also bleibt #diverse denn mag man über Geschmack streiten #istkeinSongillegal !

      Ich kaue das mir gedachte Format mal vor

      Stromae - Ave Cesaria
      Nicht für die Studioaufnahme entschieden, da ich diese Variante gerade so erfrischend finde. (Im Forum springt das Video nicht von selbst auf 02:00 - müsst leider klicken)


      Panic at the disco - Say Amen
      Aktuell mein Titel wenn man sich in Hemd und Weste auswärts traut. Und unterhaltsam in Szene gesetzt


      Bob & Earl - Harlem shuffle
      Durch den Film "Baby driver" wieder zurück ins Herz gefunden - dementsprechend habt ihr hier das Intro aus dem Streifen. Wer Edgar Wright kennt, weiß wie gut er seine Filme ins Szene setzt. Beobachtet doch mal die Detailverliebtheit zwischen Bild und Ton in dem Clip


      White Buffalo & Forest Rangers - Come join the murder
      Schlicht, schleppend und so schön dadurch


      Leningrad - Voyage
      Man braucht die Sprache nicht immer(eng subs sind mit bei) - Völkerverständigung geht auch eskalativ auf der Tanze.



      Genug erstmal. Bedanke mich bereits jetzt schon mal für Beiträge mit Goldfund für mich! :*
      It's hard enough, fighting a war - but it's worse knowing no matter how hard you try... you can't f**k them all!

      The post was edited 1 time, last by Schmalowiz ().

    • Geiler Shit, DJ Slimovitz! Grad Panic at the Disco hatte ich fast vergessen, wie geil!

      So, dann mal meine paar Würfe für die Phönixcharts (Judy hört heimlich Elektro und weis sonst nicht welches Genre was ist, also könnte das lustig werden)

      Electric Six - Danger High Voltage
      Das Video! Die Gitarre! Das Saxophon!
      Und Mann, hör ma aufn Text!


      The Avalanches - Frontier Psychiatrist
      Welches Ding wird nicht geiler mit Geisterchor und strangen Blechblasinstrumenten?!


      The Knife - We share our mother's health
      Vor fast 11 Jahren während des Auslandsjahrs in den USA war dieser Song auf ner Partymix-CD (Ja, gebrannt und nein, keine MP3-CD, rein Audio!) und gerade jetzt schau ich mir zum ersten Mal das Video dazu an. Bin verstört. Mag den Song trotzdem. Der muss aber laut und mit Bass.


      Und hier der Bonustrack...
      Grad nachgedacht, was eigentlich mein allererster eigner Musiksampler war und das war tatsächlich in den frühen 80ern,als ich meinen ersten Kassettenspieler bekam, die glorreiche "Knight Rider Hits" noch ohne fortlaufende Nummer. Ja, die mit "I've been looking for freedom" vom Hoff selbst, aber ihr kriegt ein anderes Schmankerl aus dem Lineup, dass ich immernoch mitsummen kann.



      Yay! Phönixcharts!
    • @Judy Die ersten beiden Titel sind in meiner Alltags-Playslist drin, die ich immer rauf und runter höre. Hatte noch überlegt die hier selbst zu verlinken, witzg....und gruselig :D Aber wir haben wahrscheinlich einfach nur beide einen hervorragenden Musikgeschmack ;) (Edit: Frontier Psychiatrist macht sich übrigens erstaunlich gut auf der Arbeit in einer Psychiatrie! Wie würde die Jugend von heute sagen? Schmissig!)

      Naja, wenn ich schonmal dabei bin hau ich auch mal ein paar Lieder raus:

      Captain Kirk singt (Kann man das schon Singen nennen? Egal! Das Video dazu war jetzt ein Zufallsfund aber feier ich gerade persönlich etwas.):


      Goran Bregovic? Yes please! Goran Bregovic UND Eugene Hütz?! *männliches Männergekreisch*:


      Ja, ja ich weiß...Wonderwall? Aber Wonderwall ist doch soooooooooooooooooooooo schhööööhööön! Und in der Version quasi ein komplett anderes Lied! Also quasi...


      Und zum Abschluss ein Lied, dass ich unbedingt mal als Karaoke singen möchte (vorzugsweise in einem Etablissement wie es hier besungen wird):


      Ein Post von @Samara Silberkehl würde mich übrigens sehr interessieren! #leutedazuzwingenhiermitzumachen #weilsgeils #übrigensaucheinklasselied
      "Ein schlechtes Gewissen ist der beste Beweis für ein gutes Gedächtnis."

      The post was edited 1 time, last by Otto ().

    • Und Electric Six ist plötzlich wieder in der Wahrnehmung - bin aber auch schnell auf Gay Bar umgestiegen!
      Ich würde dein Post gerne 5x liken fürs genaue Treffen meiner Forderung ;)
      Edit: Auch Niko kriegt ein feines Bier von moi!
      It's hard enough, fighting a war - but it's worse knowing no matter how hard you try... you can't f**k them all!

      The post was edited 1 time, last by Schmalowiz ().

    • Achja. Sowas fällt mir immer extrem schwer weil ich mich da echt nur sehr hart begrenzen kann. Am Liebsten würde ich dann immer meine ganzen Schubladen ausleeren und den Leuten vor die Füße knallen bis sie vollkommen eingegraben sind in Liedern. Die Leute, nicht nur die Füße!
      Ich versuch mal, mich auf Dinge zu begrenzen, die mich aktuell akut und/oder langanhaltend seit ner Weile umtreiben. Vermutlich gibt's keine Extrapunkte für Skurrilität, aber mein Innenleben ist dann doch meist weniger verstörend als angenommen. Ha. Hahahaha!

      Fangen wir mit einem Dauerbrenner an. Der Tag kann gar ned so geil sein, dass ihn Paolo Nutinis neue Schuhe nicht noch ein kleines Stückchen besser machen. Und kein Tag so g'schissen, dass ihn dieses Lied nicht ein bisschen besser macht. Enjoy.


      Next Up: Mehr Gitarren! Ich möchte bitte jeden Tag Jay und Scott live hören. Danke.


      Hachja. The Stray Birds haben sich vor zwei Wochen getrennt. Ihre Platten begleiten mich seit Jahren durchs Leben und das wird vermutlich nie aufhören. Am Liebsten würde ich hier alles von denen verlinken, aber wenn ich mich auf einen Song beschränken muss, dann ist das wohl dieser: "Wind and Rain". Die Essenz eines verdammt guten Country-Songs: Wärme, Sehnsucht und eine verdammt gute Story.


      Und weil wir gerade dramatisch sind, BÄM, STRAUSS! Hey, ich habe nicht gesagt, dass das hier einfach wird, Leute! "Vier Letzte Lieder" ist der Shit - und die "Zueignung" der absolute Höhepunkt. "Einst hielt ich, der Freiheit Zecher, hoch den Amethysten-Becher, und du segnetest den Trank, habe Dank." - keine weiteren Fragen, Euer Ehren.


      Ladies&Gentlemen, Mr. Theo Katzman. Sie sollten mehr von dem Mann hören. Ernsthaft, die gesamte "Heartbreak Hits" ist eine der großartigesten Scheiben des aktuellen Jahrzehnts. Das upliftendste Trennungs-Album ever.


      Taylor Goldsmith, vielleicht der größte Songwriter unserer Zeit, und seine Band Dawes kommen mir auch fast wöchentlich unter die Ohren. Mögen all eure Lieblingsbands zusammenbleiben! <3
      "It’s time for me to be who I am rather than who I’m supposed to be."
      Samara Silberkehl
    • Davon habens alle auf die Platte geschafft und 3 sind direkt in playlisten verwebt, dankööö!

      @Iri - mein Geheimtipp, wenn man nicht weiß, was man in den Topf schmeißen soll:
      Niemand hat verboten nach dem CoM nicht was nachzufeuern - grundlegend würde ich mich über regelmäßige Nachreiche freuen! <3
      It's hard enough, fighting a war - but it's worse knowing no matter how hard you try... you can't f**k them all!
    • *Tür eintritt*
      Guten Tag!

      Wie schon gewarnt musste das vor dem CoM nicht alles gewesen sein. Zumal ich gerne noch schräge Dinge gesehen oder euren Musikgeschmack erfahren hätte. Wollen wir das mal eben etwas aufleben lassen?

      Gogol Bordello - Wanderlust King
      Niko kommt mit Bordello an? Kann ich auch - dit ist meiner




      Si Cranstoun - Vegas, baby
      Ich bin/war passionierter RnR-Tänzer. Hier ist so eine moderne Perle, mit der ich gerne noch die Flure durchschwinge...wenn ich denke ich bin allein :mad:




      Imperial Guard song
      Tja, das CoM ist vorbei, aber der das aufpumpende Gefühl, wenn man sich im NSC-Lager aufrödelte und schminkte, ist mit diesem Song gekoppelt. Die verrückten Dänen nebenan spielten es immer 20min vor Ausmarsch für uns <3




      Alligatoah - Wie Zuhause
      Sollte man mögen, denn auch wenn alles vom Stil sehr viel Witz und Charme mit sich bringt, sind die Themen und Inhalte seeeehr interessant für unseren Zeitgeist ;)




      Talking heads - PsychoKiller
      Dieser minimalistische, unscheinbarer Start eines großartigen Konzerts...Anfangs noch allein mit seinem Radio wächst die Band sich mit jedem Song instrumental - großes Kino und dringende Empfehlung sich das mal anzutun :)
      It's hard enough, fighting a war - but it's worse knowing no matter how hard you try... you can't f**k them all!