Ein hoch auf den Osten und seine Verbündeten

    • Ein hoch auf den Osten und seine Verbündeten

      Deus Sigmar!

      Ich finde das war ganz großes Kino und ich möchte mich an dieser Stelle für den Einsatz bedanken und mich entschuldigen, dass ich nicht dabei sein konnte (Meine Position als Questgeber erforderte leider, dass ich für das Finale zu stelle war - ich gelobe Besserung)

      Kleines Video zum Aufmarsch

      Das nächste Mal, langen wir zu, aber es war ein schöner Ansatz
      Ex Oriente Lux - Mythodea-Ost Administration
      aka Thorus Wulfgar Seymorrian
    • Re: Ein hoch auf den Osten und seine Verbündeten

      du meinst außerhalb der Schlachtreihe ;)

      J
      Zuerst und vor allem sind die fünf Sakralen Elemente - Schöpfer Mitrasperas. In ihrem Willen streiten wir, in ihrem Namen errichten wir Mauern und Heim, in ihrer Gunst leben wir. Kein Zweifel besteht an ihrer gerechten Ordnung, kein Friede existiert mit ihren Feinden. Sie sind das Fundament auf dem wir das Ostreich gleich einer mächtigen Festung errichten.
    • Re: Ein hoch auf den Osten und seine Verbündeten

      ums noch einmal diplomatisch auszudrücken:
      Als die Heerführerin des östlichen Reiches rief: "Wir befreien jetzt das Magielager! Es gibt nur eine Richtung und die ist vorwärts!" waren am Ende nur sie, Belegrindor und Varamon im Magie Lager. Der Rest Ostler hatte anscheinend anderes zu tun ;)
      Zuerst und vor allem sind die fünf Sakralen Elemente - Schöpfer Mitrasperas. In ihrem Willen streiten wir, in ihrem Namen errichten wir Mauern und Heim, in ihrer Gunst leben wir. Kein Zweifel besteht an ihrer gerechten Ordnung, kein Friede existiert mit ihren Feinden. Sie sind das Fundament auf dem wir das Ostreich gleich einer mächtigen Festung errichten.
    • Re: Ein hoch auf den Osten und seine Verbündeten

      Der "Rest" hatte gewartet bis der Untot über die ganzen "Dinge" im Magielager hergefallen ist und hat erst dann in die Schlacht eingegriffen.

      Taktisch nicht schlecht, moralisch.... nur aus östlicher Sicht vertretbar ^^
      Ex Oriente Lux - Mythodea-Ost Administration
      aka Thorus Wulfgar Seymorrian
    • Re: Ein hoch auf den Osten und seine Verbündeten

      "Felian" wrote:

      Ich hätte eher gedacht, dass der "Rest" keine Lust auf das Gedränge und Geschiebe mit Wallschilden bei den Gegnern mitten im tor hatten und deswegen lieber draußen gewartet haben. ;)


      ich sag doch "keine Lust"! ;)
      Zuerst und vor allem sind die fünf Sakralen Elemente - Schöpfer Mitrasperas. In ihrem Willen streiten wir, in ihrem Namen errichten wir Mauern und Heim, in ihrer Gunst leben wir. Kein Zweifel besteht an ihrer gerechten Ordnung, kein Friede existiert mit ihren Feinden. Sie sind das Fundament auf dem wir das Ostreich gleich einer mächtigen Festung errichten.