Search Results

Search results 1-20 of 79.

  • Moin, mögen tu ich die auch... Nur für den Kurs aller meiner E-Geräte, kann ich mir grob 2,5 Festtool Handgeräte leisten...

  • Moin, die sieht ziemlich neu und unbenutzt aus... Sogar mit nem Laden drumherum. Also wenn du noch ne Maschine dran hängst, würde ich kostenfreien Lagerplatz zur Verfügung stellen. Christian

  • Moin, nö. Nur die eine Leiste die man verbockt hat. Bei der Nussbaumkiste sind die langen Leisten mit 6-7 Überlattungen. Da ist es quasi garantiert, dass man die letzte versaut Hätte ich nen Frästisch, wäre das alles nochmal was anderes. Ach ja... Christian

  • Hoi, noch einzelne Streben. Die langen durchgänigen und dann die kurzen für "dazwischen". Weiß was du meinst. Ich glaube das nennt man Überblattung. Eigentlich ne gute Idee...mache ich glaube mal bei der nächsten Kiste Damit wird das Gitter dann zumindest ziemlich akurat. Christian

  • Moin, danke euch. Der Riss im Deckel fällt nicht unbedingt auf. Sind zwar fast 2mm an der größten Stelle, aber durch den etwas rustikaleren Look passt der fast schon zur Optik. Mal gucken wie er sich entwickelt. forum.ostreich.de/attachment/1…e4d2780446e86549848be2745 Wie geil das ist, wenn man auf die Winkel achtet, habe ich jetzt bei der nächsten Kiste gemerkt. Kein rumhampeln mit krummen Winkeln. Quasi alle Zuschnitte 90 oder 45 Grad. So muss das sein und so geht es auch deutlich schneller (D…

  • Moin, das wird der Abschlussbeitrag zur Dokumentenkiste. forum.ostreich.de/attachment/1…e4d2780446e86549848be2745 forum.ostreich.de/attachment/1…e4d2780446e86549848be2745 Wie auf den Bildern zu sehen, hat mein Plan eigentlich ganz gut geklappt und im Großen und Ganzen bin ich mit meinem Ergebnis zufrieden. Wie gesagt, ich bin kein Holzmensch und das war jetzt mein erstes größeres eigenes Projekt. Dinge die ich anders machen würde: Der Aufbau des Grundkörper war ja stumpf „auf Stoß“. Also keine G…

  • Moin, aktuell mache ich zu viel Dreck in der Werkstatt als das ich mit ruhigem Gewissen kleben könnte. Zur Erinnerung: Die Metallbeschläge (ausnahme Scharniere und Überfalle) werde ich mit Epoxyharz auf die Kiste kleben und die Nägel ebenfalls. SImpler Vorteil, das Metall hat kaum Kontakt mit dem Holz und es ist fest. Nur genagelt besteht die Chance, dass es irgendwann anfängt sich zu lösen. Ich kann die Nägel an vielen Stellen nicht in voller länge durchschlagen um sie umzuschlagen. Oder sie ha…

  • Jetzt kommen erstmal die Beschläge dran. Und dann sehen wir weiter ob sie dann immer noch cool ist. Denn eine Kiste die man nicht aufmachen kann ist schon...zauberhaft?

  • Moin, Tauschbasteln! Hab gehört du hast da gerade so einen Bus in der Mache... Ansonsten habe ich natürlich gemessen...bin ja nicht doof...die wunderschöne Reichsvase aus dem Reich der Rosen passt leider leider nicht in die Kiste...sorry. Christian

  • Moin, danke dir. Bin soweit auch ganz zufrieden. Vor allem weil ich bis dato ja eher "Bautischler" war. Aber es macht halt echt Laune. Und Holz ist echt ein cooles Material. Christian

  • Moin, so jetzt sind auch die Dekorleisten run dum die Kiste geleimt. Und da bin ich fast wahnsinnig geworden. Die Kiste ist in sich schief. Ist mir nicht aufgefallen. Doch wenn man die Leistenmaße an einer Seite nimmt (weil es die bequemere Stelle ist) und sie dann auf Verdei und Verderb nicht passen, wirds komisch. Auf die Idee, dass es eben an der Ksite selbst liegt, nicht an meinen "Zentimetermaß Fähigkeiten" hat mich ein bißchen verschnitt gekostet... Wie im ersten Post schon erwähnt, habe i…

  • Moin, so inzwischen ist auch der Deckel fertig geleimt und geschliffen. forum.ostreich.de/attachment/1…e4d2780446e86549848be2745 Jetzt bekommt der eigentliche Korpus noch die Leisten und dann die Beschläge. Langsam und Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Und weil der Eichensäger ein richtig fieser Mann ist, hat er mir gesteckt, dass er gerade Zugriff auf nen Nussbaum hat und natürlich komplett uneigennützig ein paar Reste für "jemanden" übrig hätte. Daher überlege ich gerade einfach eine "Reis…

  • Moin, und mal wieder ein kleines Update: forum.ostreich.de/attachment/1…e4d2780446e86549848be2745 Aktuell bin ich dabei die Leisten für das Rautenmuster vom Deckel zuzusägen und auf die Kiste zu leimen. Kann man schön in Ruhe machen. Leiste vorbereiten, leinem und zwingen und wieder ein paar Stunden die Füße hochlegen. Christian

  • Moin, bekommst du, wenn sie taugen. Ich stelle dann auch Fotos hier ein. Christian

  • Moin, und es geht langsam weiter. Ich bin ein bißchen mutiger geworden und säge die "Zierleisten" inzwischen auf Gährung. Nicht mehr auf Stoß. So sieht das am Deckel aus. forum.ostreich.de/attachment/1…e4d2780446e86549848be2745 Der Rest der Kiste folgt nun. Aktuell hat sie Füße und die ersten Zierleisten um den Rand sind ebenfalls zugesägt. Dann habe ich vermutlich eine Quelle für die Metallteile gefunden. Diese kommen dann bei Zeiten und ich bin gespannt. forum.ostreich.de/attachment/1…e4d27804…

  • Moin, nach dem zweiten Durchgang ist das Ergebnis meist vernünftig. Einölen...ja guter Hinweis. Persönlich bin ich ganz froh, dass das Leder da noch trocken ist und nicht "saut". Bei mir folgt dann meist das Zusammen bauen, Nähen, etc. Aber ich behalte es mal im Hinterkopf, wenn es sich einmal anbietet. Christian

  • Moin, so ich habe mal ein bißchen nachgelesen und auch mal mit leicht feuchtem und trockenen Leder gefärbt. Zuerst das nachgelesene. Wenn das Tutorial das Thema Feucht/Trocken überhaupt betrachtet heißt es sinngemäßg "für einen gleichmäßigen Auftrag, kann es ggf. sinnvoll sein das Leder leicht anzufeuchten". Also leider keine eindeutige Empfehlung. Dann meine eigenen Tests: forum.ostreich.de/attachment/1…e4d2780446e86549848be2745 Das Licht war leider Mist. Aber man kann es erkennen. Auf der link…

  • Hoi, spannend. Ich hab die Woche noch 2 große Ledermappen vor mir. Eine Rot und eine Blau. Da werde ich einfach mal eine Seite feucht halten und die andere nicht. Christian

  • Moin, fürs punzieren war/ist das Leder eh Feucht und braucht danach ein wenig Liebe. Deine Beobachtung mit dem etwas feuchten Leder kann ich tatsächlich bei manchen Farben bestätigen. Anderen ist das wiederrum ziemlich egal. Bei meinem Arschloch Goldbraun sorgt feucht z.B. dafür, dass es länger dauert bis ich die Flecken sehe...Bei dem Professional Rot funzt es tatsächlich besser. Aber da es eh mehrere Schichten braucht ist das auch fast zu vernachlässigen. Feuchtes Leder und Farbe wird bei ande…

  • Moin, leider ist das Thema „Leder bunt machen“ schon recht komplex. Ich versuche mit dieser kleinen Anleitung einfach mal ein paar Grundlagen zu vermitteln. Als Disclaimer: Ich habe das nicht gelernt. Es sind meine Erfahrungen die ich mit euch Teile und freue mich, wenn sie euch helfen, meine Fehler nicht machen zu müssen. Oder so ähnlich... Wie in meinem Gürtel Tutorial erwähnt benutze ich ausschließlich (helles) vegetabil gegerbtes Leder. Beachtet bitte hier schon: Leder ist kein weißes Stück …